ForschungSprach- & Kulturwissenschaft
Georg-Forster-Forschungspreis (Prof. Elvira Arnoux)

Georg-Forster-Forschungspreis (Prof. Elvira Arnoux)

© Elvira Narvaja de Arnoux

Ab Oktober 2016 ist Prof. Elvira Narvaja de Arnoux (Universität Buenos Aires), Gründerin der argentinischen Diskursanalyse und eine der führenden lateinamerikanischen Geisteswissenschaftlerinnen, als Gastprofessorin am Romanischen Seminar tätig (Gastgeberin: Prof. Lidia Becker). Im Jahr 2015 erhielt sie als einzige Wissenschaftlerin den Georg-Forster-Forschungspreis der Alexander von Humboldt-Stiftung, s. https://service.humboldt-foundation.de/pls/web/pub_hn_query.humboldtianer_details?p_lang=de&p_externe_id=7000284308.

Prof. Elvira Narvaja de Arnoux forscht seit nunmehr vier Jahrzehnten zu den Bereichen der Glottopolitik und Sprachideologien an der Schnittstelle zwischen Sozial- und Sprachwissenschaften.

Sie ist Autorin folgender Monographien und Herausgeberin folgender Sammelbände:

  • Los discursos sobre la nación y el lenguaje en la formación del Estado (Chile, 1842-1862). Estudio glotopolítico (Buenos Aires 2008): Eine unverzichtbare Lektüre zur Herausbildung des chilenischen Staates mit kenntnisreichen Überlegungen über die Schriftlichkeit und Lesekultur, soziale Hierarchien, das Bildungssystem, das Pressewesen und die Literatur.
  • El discurso latinoamericanista de Hugo Chávez (Buenos Aires 2008)
  • Unasur y sus discursos. Integración regional, amenaza externa, Malvinas (Buenos Aires 2012)
  • [zusammen mit  Susana Nothstein] (Hg.), Temas de glotopolítica. Integración regional sudamericana y panhispanismo (Buenos Aires 2013)
  • [zusammen mit Mariana di Stefano] (Hg.), Discursividades políticas: en torno de los peronismos (Buenos Aires 2017)

Lehrveranstaltungen in Zusammenarbeit mit Prof. Elvira Narvaja de Arnoux am Romanischen Seminar:

  • Wintersemester 2016/2017: Lenguas, discursos y sociedad en Sudamérica
  • Wintersemester 2017/2018: Análisis de discursos políticos
  • Wintersemester 2018/2019: Regulación / control de la discursividad