Studieren im europäischen Ausland mit ERASMUS+

ERASMUS+ ist das Aktionsprogramm der Europäischen Union für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Bildungsbereich. Es ermöglicht die Förderung eines Auslandsaufenthaltes im Rahmen des Studiums zwischen drei und zwölf Monaten innerhalb eines Landes der Europäischen Union. An jeder Fakultät der LUH stehen in der Regel jeweils mehrere Plätze an verschiedenen europäischen Hochschulen zur Verfügung. Restplätze an ERASMUS-Partnerhochschulen können und werden instituts- und fakultätsübergreifend vergeben.  


Bewerbung

Für das Auslandsstudium für Studierende (SMS) im Rahmen des ERASMUS+ Programms wird in jedem Wintersemester eine Informationsveranstaltung am Romanischen Seminar angeboten. Die Termine werden spätestens zum Ende des Sommersemester veröffentlicht.


Ansprechperson

Jan Salzbrunn Hannover Jan Salzbrunn Hannover © David Erhardt | LUH
Jan Salzbrunn, M.A.
Austausch-Koordination
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
337
Jan Salzbrunn Hannover Jan Salzbrunn Hannover © David Erhardt | LUH
Jan Salzbrunn, M.A.
Austausch-Koordination
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
337
Ronja Helene Hollstein
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
337
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
337